IOCO
IOCO
image
Ballett - TanzHervorhebenPressemeldungTheater Hagen

Hagen, Theater Hagen, Wiederaunahme PROLOG – SCHWANENSEE – AUFGETAUCHT, 05.09.2020

Theater Hagen
01. September 2020
1 views

theaterhagen_seit1911_2

Theater Hagen

Theater Hagen bei Nacht © Stefan Kuehle
Theater Hagen bei Nacht © Stefan Kuehle

 PROLOG – SCHWANENSEE – AUFGETAUCHT

Ballett von Marguerite Donlon

Samstag, 5. September 2020, 19.30 Uhr, erste Vorstellung im Theater Hagen

Das Theater Hagen eröffnet seine Spielzeit 2020/21 am 5. September (19.30 Uhr, Großes Haus) mit der Wiederaufnahme des Balletts Prolog – Schwanensee – Aufgetaucht von Marguerite Donlon (mit Musik von Peter Tschaikowsky, Sam Auinger und Claas Willeke).

Theater Hagen / PROLOG – SCHWANENSEE – AUFGETAUCHT- Jeong Min Kim, Dario Rigaglia. © Oliver Look
Theater Hagen / PROLOG – SCHWANENSEE – AUFGETAUCHT- Jeong Min Kim, Dario Rigaglia. © Oliver Look

Zu ihrem abendfüllenden Werk „Schwanensee – Aufgetaucht“ kreierte die Ballettdirektorin im Juni 2020 einen 50minütigen Prolog. Darin erforschte sie choreographisch, konzentriert auf die Protagonist*innen, wie in einem Psychogramm, die Umstände und Voraussetzungen der einzelnen Charaktere und entwickelte ein Choreographie- und Bühnenkonzept, das die derzeit erforderlichen räumlichen und physikalischen Begrenzungen miteinbezieht. Der musikalische Leiter Rodrigo Tomillo erstellte eine Orchesterfassung für 13 Musiker*innen, welche die Musik der drei Komponisten eng miteinander verwebt.

Es tanzen (alternierend): Jeong Min Kim / Filipa Amorim (Odette); Amber Neumann / Ambre Twardowski (Odile); Noemi Emanuela Martone / Sara Peña (Siegfrieds Mutter); Dario Rigaglia / Ciro Iorio (Siegfried); Alexandre Démont / Peter Copek (Rotbart); Brandon Alexander, Gennaro Chianese, Federica Mento (Schwäne)

Es spielen: Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Hagen sowie Uros Ugarkovic (Klavier)

Mit freundlicher Unterstützung der Ballettfreunde Hagen e.V.

Weitere Vorstellungen: 19.9. (19.30 Uhr), 23.9. (19.30 Uhr), 18.10. (18.00 Uhr), 12.11.2020 (19.30 Uhr)

Karten an der Theaterkasse (dienstags bis freitags von 10 bis 19 Uhr, samstags von 10 bis 15 Uhr sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn) und unter Tel: 02331 / 207-3218 und Email: theaterkasse@stadt-hagen.de

—| Pressemeldung Theater Hagen |—


Tags

AUFGETAUCHT
Ballett
Ciro Iorio
Dario Rigaglia
Dario Rigaglia. Rodrigo Tomillo
Filipa Amorim
Jeong Min Kim
Noemi Emanuela Martone
Orchester Hagen
PROLOG
Sara Pena
Schwanensee
Theater Hagen
Uros Ugarković
vorheriger Artikel
Dresden, Semperoper, Saisoneröffnung – Große Emotionen bei reduziertem Programm, IOCO Kritik, 31.08.2020

Theater Hagen

Andere Artikel des Autorsweitere Artikel
Wien, Volksoper Wien, Trauer um Stephen Sondheim, IOCO Aktuell, 30.11.2021
30. November 2021
55 views
München, Bayerische Staatsoper, Bernd Sibler – ein Abend der Auszeichnungen, IOCO Aktuell, 01.08.2021
avatar
Redaktion
02. August 2021
32 views
IOCO
© 2022, Alle Rechte vorbehalten.

Quick Links

KontaktImpressumDatenschutzerklärung

Social Media