IOCO
IOCO
image
InstrumentalwettbewerbIOCO AktuellMarkneukirchen

Markneukirchen, 51. Internationaler Instrumentalwettbewerb: Die Champions sind..!, IOCO Aktuell, 20.06.2016

avatar
Redaktion
21. June 2016
10 views
Markneukirchen / Rieseninstrumente vor Musikinstrumentenmuseum © FFF
Markneukirchen / Rieseninstrumente vor Musikinstrumentenmuseum © FFF

51. Instrumentalwettbewerb:  Fächer Horn und Tuba   

 Die Sieger: Portugal, Frankreich, Schweiz, Spanien, Ungarn

Markneukirchen / Musikinstrumenten Museum © FFF
Markneukirchen / Musikinstrumenten Museum © FFF

Der Instrumentalwettbewerb von Markneukirchen hat Weltruf ( link). Horn und Tuba sind Mittelpunkt des 51. Wettbewerbs.

Vom 19. bis 28. Mai 2016 war Markneukirchen Mittelpunkt für junge Musiker aus aller Welt.

Über vier Wettbewerbsrunden zeigten 145 Kandidaten, 61 im Fach Horn und 84 im Fach Tuba ihr herausragendes Können und stellen sich der Bewertung namhafter Juroren.

Markneukirchen / IIM Finale Horn, v.li.: Luis Duarte Dias Moreira, Nicolas Gomez Naval, Ivo Dudler © Ellen Liebner
Markneukirchen / IIM Finale Horn, v.li.: Luis Duarte Dias Moreira, Nicolas Gomez Naval, Ivo Dudler © Ellen Liebner

Die Schirmherrschaft haben der Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden Christian Thielemann, die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Dr. Eva-Maria Stange sowie Professor Kurt Masur (†) übernommen. 

Nach anspruchsvollen Programmen mit Werken verschiedenster Epochen, solo und mit Klavier-begleitung in den drei Auswahlprüfungen, präsentierten sich in der abschließenden Finalrunde die Bestplatzierten im Fach Horn mit dem Concerto per Corno (1957) des tschechischen Komponisten Jirí Pauer in Begleitung des Philharmonischen Orchesters Plauen-Zwickau unter der Leitung von GMD Lutz de Veer.

Die  Preise wurden vergeben an:

  • Preisträger: Luís Duarte Dias Moreira (Portugal)
  • Preisträger und Publikumspreisträger: Nicolás Gómez Naval (Spanien)
  • Preisträger: Ivo Dudler (Schweiz)

Markneukirchen / IIM Finale Tuba: v.li.: Henrique Dos Santos Costa, Gergeley Lukacs, Florian Schuegraf © Ellen Liebner
Markneukirchen / IIM Finale Tuba: v.li.: Henrique Dos Santos Costa, Gergeley Lukacs, Florian Schuegraf © Ellen Liebner

Im Fach Tuba vergab die Jury nach Abschluss der Finalrunde mit dem Concerto (1992) for Tuba and Orchestra des armenischen Komponisten Alexander Arutiunian keinen ersten Preis.

Es wurden gekürt:

  • Preisträger: Henrique Dos Santos Costa  (Portugal)
  • Preisträger: Florian Schuegraf  (Frankreich)
  • Preisträger: Gergely Lukács  (Ungarn)   

Der 52. Internationale Instrumentalwettbewerb Markneukirchen 2017, Fächer Viola und Kontrabass,  findet vom 4. – 13. Mai 2017   statt.  Anmeldung unter  link:

 http://www.instrumental-competition.de/index.php/de/wettbewerb/iiw-2017/anmeldung

IOCO  / Viktor Jarosch / 20.06.2016

—| IOCO Aktuell Instrumentalwettbewerb Markneuenkirchen |—


Tags

Alexander Arutiunian
Christian Thielemann
Dr. Eva-Maria Stange
Florian Schuegraf
Gergely Lukács
Henrique Dos Santos Costa
iim
Instrumentalwettbewerb
ioco
Ivo Dudler
kontrabass
Luís Duarte Dias Moreira
Nicolás Gómez Naval
Sächsischen Staatskapelle
staatskapelle dresden
Viktor Jarosch
www.ioco.de
vorheriger Artikel
Linz, Landestheater Linz, Premiere ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK – Udo Jürgens, 15.07.2016
avatar

Redaktion

Andere Artikel des Autorsweitere Artikel
Hamburg, Elbphilharmonie, LEERER SAAL, VOLLES ROHR Konzert mit Wayne Marshall, 02.11.2020
Elbphilharmonie
30. October 2020
4 views
IOCO
© 2022, Alle Rechte vorbehalten.

Quick Links

KontaktImpressumDatenschutzerklärung

Social Media