IOCO
IOCO
image
PressemeldungStaatsOperette Dresden

Dresden, Staatsoperette Dresden, Ursendungen der RadioMusiken 14.11.2010

avatar
Redaktion
13. November 2010
1 views

staatsoperette_dresden.gif

Staatsoperette Dresden

Viel überregionale Aufmerksamkeit bekommt die Staatsoperette Dresden im November für ihre Aufnahmeprojekte.

Am kommenden Sonntag, 14. November, wird Redakteurin Bettina Volksdorf bei MDR FIGARO ab 14 Uhr zwei Stunden lang in der Sendung “Musikgeschichten” das Projekt der RadioMusiken, aber auch andere Projekte der Staatsoperette Dresden – wie z. B. die Einspielungen der unbekannten Operetten von Johann Strauss – im Gespräch mit Chefdirigent Ernst Theis und Mediendramaturg Uwe Schneider vorstellen. Am Abend desselben Tages um 22 Uhr kommt es dann ebenfalls auf MDR Figaro zur Ursendung der im August produzierten Aufnahmen von Spolianskys “Charleston Caprice”, Gronostays “Mord” und Grosz’ “Bänkel und Balladen”, auch hier von ausführlichenGesprächen und Informationen begleitet.

Knapp eine Woche später, am Sonnabend, 20. November um 22 Uhr, bringt dann Deutschlandradio Kultur die bundesweite Premiere der drei Aufnahmen. Musikredakteur Stefan Lang wird, ebenfalls begleitet von Gesprächen, in der Sendung “Das besondere Konzert” die drei Neuaufnahmen vorstellen.

—| Pressemeldung Staatsoperette Dresden |—


Tags

Konzert
kultur
Oper
Operette
Premiere
Ring
Strauss
vorheriger Artikel
Salzburg, Salzburg Landestheater, Silvester mit dem und am Salzburger Landestheater
avatar

Redaktion

Andere Artikel des Autorsweitere Artikel
Osnabrück, Theater am Domhof, Das Waldhaus – Politkrimi – R. Kricheldorf, IOCO Kritik, 29.05.2021
avatar
29. May 2021
26 views
Bregenz, SOV Symphonieorchester Vorarlberg, IOCO stellt vor, 09.04.2021
bregenzer festspiele
09. April 2021
21 views
IOCO
© 2022, Alle Rechte vorbehalten.

Quick Links

KontaktImpressumDatenschutzerklärung

Social Media